Kreis 13

Ausschüsse

Senioren

Jugend

Schiedsrichter

Leichtathletik

Suche

Impressum

Datenschutz

Schiedsrichter werden

Logo NEU

FLVW Kreis 13

Hagen / Ennepe-Ruhr

Kreis 13 Schiedsrichter im Netz

Du interessierst Dich für die Ausbildung zum Fussball-Schiedsrichter? Doch wie alt muss man mindestens sein, wo kannst du dich anmelden und wie umfangreich ist die Ausbildung? In wenigen Stichpunkten beantworten wir die wichtigsten Fragen.

Gibt es ein Mindestalter?

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) empfiehlt ein Mindestalter von 12 Jahren. In einzelnen Landesverbänden wird hiervon abgewichen. Im Westdeutschen Fußball- und Leichtathletikverband (FLVW) wird ein Mindestalter von 13 Jahren vorausgesetzt.

Über Ausnahmen entscheidet der Kreisschiedsrichterausschuss (KSA) des Kreises Hagen.

Wenn Du jünger bist als 13 und trotzdem Lust auf's Pfeifen hast, melde dich bei Dominic Tillmann!

Was muss ich sonst mitbringen?

Weiterbildung SchiedsrichterSchiedsrichter-Bewerber müssen Mitglied in einem Fußballverein im Kreis Hagen/Ennepe-Ruhr sein und Interesse am Fußball haben.

Als Schiedsrichter muss man Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein mitbringen. Das heißt: Pfeifen, wenn du Zeit hast und rechtzeitig abmelden, wenn du mal keine hast!

Alles andere lernst du mit der Zeit!

Jeder Schiri soll pro Saison mindestens 15 Spielleitungen übernehmen. Jährlich gibt es außerdem bis zu zwölf Weiterbildungsveranstaltungen (1x pro Monat; 1,5 Stunden).

Wie funktioniert die Ausbildung?

Gelbe Karte von SR J. Liedtke15 – 20 Unterrichtsstunden im Zeitraum von drei bis acht Ausbildungstagen, entweder wochentags abends oder am Wochenende im Blockunterricht. Einführung in die Grundzüge der Fußballregeln, erklärt von aktiven Schiris. Achtung: Ausbildungslehrgänge gibt es maximal zweimal im Jahr! 

Wie läuft die Prüfung ab?

Schriftliche Überprüfung (korrekte Beantwortung von Regelfragen) und ein Lauftest (zum Beispiel 1000-Meter-Lauf in 5:30 Minuten).

Wie werden Anfänger eingesetzt?

Nach der Prüfung gibt es die ersten Spiele: je nach Alter im Junioren- oder auch schon im Senioren-Bereich und zunächst in den unteren Ligen. In der Anfangsphase bekommen alle Schiris eine Betreuung durch erfahrene Kollegen ("Paten"). So stehst du in deinen ersten Spielen nicht alleine da!

Habe ich auch Chancen aufzusteigen?

Die Eignung für die höhere Spielklasse wird durch Schiedsrichter-Beobachter festgestellt. Bei besonderer Eignung können zwei Klassen in einem Jahr übersprungen werden. Ab den Spielklassen der Landesverbände benötigt jeder Kandidat pro Spielklasse in der Regel mindestens eine Saison. In der Vergangenheit haben Hagener Schiris schon den Sprung in die Bundesliga und sogar Champions League geschafft! Und auch aktuell haben wir Kollegen, die im Profi-Bereich unterwegs sind!

Bekomme ich auch etwas für meinen Einsatz?

Schiedsrichter-TeamDie Sportkleidung wird vom Verein gestellt. Die Kosten für Pfeife und Karten sind in der Ausbildungsgebühr enthalten, die ebenfalls vom Verein übernommen wird.

Die Fahrtkosten zu den Spielleitungen (egal ob mit Bus oder Auto) werden ersetzt. Außerdem gibt es abhängig von der Spielklasse Aufwandsentschädigungen (z.B. D-Jugend-Kreisliga 12€, Senioren-Kreisliga 24€ pro Spiel).

Jeder Schiedsrichter erhält zudem einen Schiedsrichter-Ausweis und damit kostenlosen Eintritt zu Spielen auf Kreis-, Verbands- und DFB-Ebene (ja, auch Bundesliga!)

Wahnsinn! Wo kann ich mich anmelden?

Über den Verein vor Ort oder direkt über Dominic Tillmann oder Patrick Lepperhoff (Kontaktdaten unter Kreisschiedsrichterausschuss).

Wir hoffen jetzt Dein Interesse geweckt zu haben und Dich bald in unserer Schiedsrichtergemeinschaft begrüßen zu dürfen.

Wir freuen uns auf Dich!

Dein KSA-Hagen

 

ANMELDUNG ZUM LEHRGANG IM NOVEMBER 2019

 

Der nächste Lehrgang

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (AWL Ausschreibung 11 2019.pdf)SR-Ausbildungslehrgang[Infos zur SR-Ausbildung]91 kB